wiechers

»Es soll nicht nur ein Gebäude sein. Es geht um Gestaltung, um Barrierefreiheit, und darum, dass die Leute gern wiederkommen.«

Astrid Wiechers,
Fachbereich Stadtentwicklung
der Stadt Dülmen







Viktor-Logo
Duelmenlogo
FBSlogo
Regionalelogo
Staedtebaufoerderung
Ministerium
kfslogo

Das IGZ und das Kleinkind

IGZ spirituell. Die bunte Impulsreihe. (Part XIII)

SpirituellIn der Weihnachtsausgabe des Viktorboten, dem Mitteilungsblatt der Kirchengemeinde St. Viktor, reflektiert Pfarrdechant Markus Trautmann über die positiven Erlebnisse innerhalb einer Großfamilie, die durch ein Neugeborenes erfahrbar werden können. Der Bezug zum christlichen Glauben, wie an Weihnachten die Welt durch ein Kind verändert wird, wird durch diesen Impuls aufgezeigt.  

Download Impuls "Das IGZ und das Kleinkind" >>>

Bauanträge sind unterzeichnet

Info vom 22. Dezember 2015 / Bericht und Foto: Stadt Dülmen

Unterzeichnung des BauantragsEin weiterer Meilenstein für den Bau des Intergenerativen Zentrums (IGZ) ist am vergangenen Freitag gelegt worden. Stadtbaurat Clemens A. Leushacke, Rita Schwiddessen von der Wohnungsbaugenossenschaft des Kreises Coesfeld als Investor für die Kindertageseinrichtung, sowie Peter Briewig als Vertreter der Kirchengemeinde St. Viktor unterzeichneten die Bauanträge.

Weiterlesen...

NRW-Bauminister Groschek überreicht IGZ-Förderbescheid

Info vom 8. Dezember 2015 der Stadt Dülmen / Foto: Regionale 2016

4,9 Mio. Euro aus Düsseldorf

NRW-Bauminister Groschek überreicht IGZ-FörderbescheidEin vorzeitiges Weihnachtsgeschenk konnten Bürgermeisterin Lisa Stremlau und Ludger Wentingmann von der katholischen Kirchengemeinde St. Viktor in der vergangenen Woche aus der Hand von Michael Groschek, NRW-Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, entgegen nehmen:

Weiterlesen...

Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen erreichte Platz 1

Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen erreichte Platz 1 unter den Top Ten der Einrichtungen „Weiterbildung begleitet demographischen Wandel“ in NRW

LAG-TagungIn den letzten Jahren hat die Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen – Kath. Bildungsforum Coesfeld mit unterschiedlichen Kooperationspartnern verschiedene innovative Qualifizierungen und Konzepte wie Fortbildungen zum Seniorenbegleiter, Demenzbegleiter, Patientenbegleiter, Pflegelotse, Generationenloste, Nachbarschaftspate nach dem Dülmener Modell unter Leitung von Irmgard Neuß entwickelt. 

Weiterlesen...

Ein interaktiver Rundgang durch das zukünftige IGZ-Quartier

RundgangDie folgenden Seiten ermöglichen Ihnen einen interaktiven Rundgang durch das zukünftige IGZ-Quartier. Die Darstellungen vermitteln dabei einen Eindruck von der Gestalt des Intergenerativen Zentrums aus unterschiedlichen Perspektiven (Stand Oktober 2015).


Zum Rundgang >>>


Fortbildung zum Generationenlotsen

GenerationenGenerationen zusammenführen - warum?
Dass alle Generationen einer Familie unter einem Dach leben können, gehört heute zur großen Ausnahme. Der Wunsch nach einem Miteinander, nach gemeinsamer Zeit und gegenseitigem Erfahrungsaustausch bleibt jedoch bestehen. Die unterschiedlichen sozialen Einrichtungen und Institutionen, Vereine, Verbände und Kirchengemeinden, versuchen für jede Generation ein passendes Angebot bereitzuhalten.

Weiterlesen...

Einladung zur Gemeindeversammlung zum Thema IGZ

Info vom 20. Oktober 2015 der Kirchengemeinde St. Viktor  

St. ViktorDer Pfarreirat von St. Viktor lädt alle Mitglieder der Gemeinde sowie insbesondere die aktiv Engagierten in den Ortsausschüssen, Gremien, Gruppen und Verbänden zu einer Gemeindeversammlung ein, nämlich 

am Freitag, dem 6. November 2015 ab 18.00 Uhr
in der Aula der Marienschule Dülmen.

Weiterlesen...

Trickfilm zum "Haus für alle"

Info vom 20. Oktober 2015

TrickfilmKinder, Jugendliche und Senioren haben in der vergangenen Woche in der Familienbildungsstätte einen Trickfilm über das Intergenerative Zentrum (IGZ) erstellt. Sie erklären darin auf leicht verständliche Weise die Idee vom "Haus für alle".

zum Film >>>